Kontakt

Heidelberg Center for the Environment (HCE)
Geschäftsstelle
Tel. +49 6221 54-6530
hce@iup.uni-heidelberg.de

Das HCE-Team

 
Aktuelle Ausschreibungen

Stellenausschreibung: 

Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) für Konzeptentwicklung, Datenerfassung und Webentwicklung der Webplattform HeiKU
Link

Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) für Redaktion und Übersetzung „Interdisziplinäre Umweltwissenschaften“
Link (Ger)

Fördermöglichkeiten:

HCE Zukunftskolleg für Doktoranden und Postdoktoranden (m/w/d)
Link

 
Veranstaltungen

Mo, 29.04.2019

16:00 Uhr

Klimabilder. Die Rolle der Bilder für die Kommunikation des Klimawandels (deutsch)

Prof. Dr. Birgit Schneider, Universität Potsdam, Institut für Künste und Medien

Mo, 06.05.2019

16:00 Uhr

Was steuert den Südamerikanischen Monsun? Einblicke aus der geologischen Vergangenheit (deutsch)

Dr. André Bahr, Universität Heidelberg, Institut für Geowissenschaften

Mo, 13.05.2019

16:00 Uhr

Zoom in - Psychologische Implikationen hochaufgelöster Klimadaten (deutsch)

PD. Dr. Florian Kutzner, Universität Heidelberg, Psychologisches Institut

Alle Termine & Veranstaltungen

Organisation

Heidelberg Center for the Environment (HCE)

  • Foto: Prof. Dr. Hans Gebhardt

  • Foto: Jan Marcus Nasse

  • Foto: Florian Dinger

Das Heidelberg Center for the Environment (HCE) verbindet ein weites Spektrum an Umwelt-Perspektiven von den Natur- über die Sozial- bis zu den Kulturwissenschaften. Es befasst sich mit der physischen und der sozio-kulturellen Umwelt des Menschen, mit der diesen Umwelten eigenen Dynamik und mit ihren Wechselwirkungen. Die Intensität dieser Wechselwirkungen hat in der jüngeren Geschichte auf verschiedenen Feldern stark zugenommen, was zur übergreifenden Betrachtung und Vereinigung der Perspektiven unterschiedlicher Wissenschaftskulturen herausfordert.

 

Neues aus dem HCE


Diskussionsveranstaltung zum Thema „Öko-Pflanzenzüchtung – für Biodiversität und Klimaschutz“

Der Schutz von Klima und Biodiversität ist ein breites gesellschaftliches Anliegen geworden. Der NABU und die Forschungsstelle Biodiversität am Botanischen Garten der Universität Heidelberg stellen die Frage, inwiefern Öko-Züchtung dazu einen Beitrag leisten kann.
Mehr Informationen


Bewerbungen fürs HCE Zukunftskolleg 2019/2020 willkommen

Sind Sie (Post)DoktorandIn aus dem Bereich der Umweltwissenschaften? Suchen Sie individuelle Unterstützung und interdisziplinären Austausch mit Kollegen? Bewerben Sie sich für das HCE Zukunftskolleg.
Mehr Informationen


Klimapolitik zahlt sich aus

Jale TosunProf. Dr. Jale Tosun (stellv. HCE-Direktorin) und Kollegen veröffentlichen neuste Erkenntnisse zu Gründen von CO2 Emissionsreduktionen in Industriestaaten in Nature Climate Change.
Link zum Paper.


 


Improtheater am HCE

Am 22.01.2019 war das Improvisationstheater Kopfsalat am HCE um das Thema Umwelt künstlerisch zu bearbeiten. Im gut gefüllten Marstallhof wurde dem Publikum Raum gegeben ihre Gedanken zum Thema Umwelt einzubringen und darüber auf unterhaltsame Weise zu reflektieren.

  Video: Nils Föhles


Prof. Dr. Sabine Gabrysch erhält Preis für "mutige Wissenschaft"

HCE-Mitglied Prof. Dr. Sabine Gabyrsch (Institut für Global Health) wurde für ihren persönlichen Einsatz, ihren Mut und ihre wissenschaftliche Kompetenz  im Projekt „Food and Agricultural Approaches to Reducing Malnutrition“ (FAARM) vom MWK ausgezeichnet. Das HCE gratuliert! 
MWK- Artikel
Rhein-Neckar-Zeitung
Fotos der Preisverleihung


17./18.12.2018: Workshop "Towards Climate Equity"

Wissenschaftler aus dem Bereich Ethnology, Politikwissenschaften und Physik trafen sich, um mit Gästen aus Kanada, Indonesien und Deutschland über Lösungswege für mehr Klimagerechtigkeit zu diskutieren. Finanziert wurde der Workshop vom Field of Focus 4. 


3.-15.12.2018: Universitäre Delegation auf der Weltklimakonferenz COP24

Gruppenbild_KattowitzEine universitäre Delegation des HCE bestehend aus Studierenden, Doktoranden und Mitarbeitern, konnte auf die Weltklimakonferenz nach Kattowitz fahren, um die Verhandlungen zu verfolgen und Interviews zu führen.
Teilnehmerin teilt ihre Eindrücke in der RNZ, 12.12.2018


Prof. Dr. Dominik Collet bekommt Ruf nach Oslo

Collet_BuchHCE-Nachwuchsgruppenleiter Prof. Dr. Dominik Collet hat einen Ruf nach Oslo angenommen. Sein neustes Buch "Die doppelte Katastrophe", welches maßgeblich am HCE entstanden ist, finden Sie hier und als preview hier. 

 


Prof. Koch als Visiting Professor in Santiago de Chile

Prof. Dr. Marcus Koch (stellv. HCE-Direktor und Forschungsstelle Biodiversität / Centre for Organismal Studies (COS) Heidelberg) ist momentan als Visiting Professor in Santiago de Chile.


1.-3. Nov. 2018: 100 Teilnehmer auf HCE-Konferenz SDiA

100 Teilnehmer aus über 30 verschiedenen Ländern haben vom 01.-03. November 2018 an der Konferenz "Sustainable Development in Action" teilgenommen. In Workshops haben Sie über verschiedene Bereich der Nachhaltigkeit gelernt und in ActionLabs an der Umsetzung nachhaltiger Lösungen gearbeitet.  
Homepage der VeranstaltungVideo: Nils Föhles

 

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 13.03.2019
zum Seitenanfang/up